International Writer’s House Graz
Cultural City Network Graz
Kulturvermittlung --> Events homeback
test

Hof├╝bergabe - Abschied und Neubeginn 


Presse

├ťbergabe des StadtschreiberInnenamtes von J├Ârg Albrecht an Barbara Marković

Lesung
-------------------------------Donnerstag 15. September 2011 / 20.00 Uhr
» Literaturhaus Graz

Eintritt frei



© J├Ârg Albrecht+Srdjan Veljovic, Montage IHAG

Barbara Marković tritt am 1. September 2011 das Amt der Grazer Stadtschreiberin an und wird nach J├Ârg Albrecht f├╝r ein Jahr das Cerrini-Schl├Âssl bewohnen.

Die deutschsprachige Popliteratur der Gegenwart kommt aus Belgrad. Dort machte Barbara Markovic, Germanistin, Clubberin und Thomas-Bernhard-Fan, an dessen klassischer Erz├Ąhlung Gehen eine ├╝berraschende Entdeckung: ├ťberf├╝hrte sie einzelne S├Ątze nicht nur aus dem Deutschen ins Serbische, sondern zugleich aus der Entsetzlichkeit von Bernhards Wien in die Entsetzlichkeit des Belgrader Nachkriegs-Nachtlebens, f├╝gten sie sich unversehens ÔÇô so spielerisch wie gnadenlos ÔÇô zu einem v├Âllig neuen und doch v├Âllig Bernhardschen Remix: Aus Gehen wird Ausgehen, aus der Katastrophe im rustenschacherschen Hosenladen ein Social Suicide auf einem Plastikman-Konzert und aus der Irrenanstalt Steinhof der finale R├╝ckzug vor die Glotze ÔÇô Satz f├╝r Satz mit der kaskadenhaften Donnerwucht des Originals. Obwohl formal strengste Konzept- und Appropriationskunst, liest sich Ausgehen gleichzeitig so realistisch, da├č man sich in Wien, Berlin oder New York genauso darin wiederfinden kann wie die Belgrader Szene j├╝ngst bei Erscheinen des serbischen Texts, den ├ťbersetzerin Mascha Dabic nun ÔÇô quasi als Bumerang ÔÇô in Bernhards Idiom zur├╝ckgeholt hat. (zu: Ausgehen)


Hof├╝bergabe - Abschied und Neubeginn [details]
J├Ârg Albrecht [artist]
Barbara Marković [artist]
Hof├╝bergabe - Abschied und Neubeginn, 2011-09-15 20:00:00 [event]





Finanziert durch:
Kulturressort der Stadt Graz;
Abteilung f├╝r Kommunikation der Stadt Graz,
Referat f├╝r Internationale Beziehungen
supported by



Privacy policy