KULTURVERMITTLUNG
STEIERMARK
  Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz

Cultural City Network Graz
Kulturvermittlung --> Veranstaltungen homeback

Der Morgen ist durchwirkt mit Regeln des Verschwindens 

Nachschau

Literatur ost <> west: Milena Michiko Flašar, Dragana Tripković, Sophie Reyer

Lesung der Übersetzung: Ninja Reichert

Lesung
-------------------------------Mittwoch 24. September 2014 / 20.00 Uhr
»

www.kultum.at

Eine Veranstaltung in Kooperation mit ISOP, dem Internationalen Haus der Autorinnen und Autoren Graz, unterstützt durch die Kulturvermittlung Steiermark.
Dragana Tripković ist Stipendiat des Internationalen Hauses der Autorinnen und Autoren Graz.





Figuren verweigern sich, Figuren werden verlassen oder verlassen, Figuren werden mundtot gemacht, Dinge entgleiten:

Verschwinden und das (ästhetische) Aufbegehren gegen das Verschwinden sind Topoi zeitgenössischer Literatur. Milena Michiko Flašar, Dragana Tripković und Sophie Reyer setzen sich in offenen, suchenden, ins Schweigen wie in die Vielstimmigkeit laufende Verfahren damit auseinander.



Die Ich-ErzählerInnen, die Milena Flašar in ihren Romanen einführt, schauen mit Empathie auf die (fiktionale) Welt, und die Autorin mit Empathie auf den Ich-ErzählerInnen, sie hockt sich nicht, sie schmiegt sich in sie, und was sie sie sagen und denken lässt, ist verdichtet, als kämen die Sätze aus dem Schweigen oder aus einem anderen Raum.
Ähnlich kompromisslos wie die Texte von Milena Flašar sind jene der montenegrinischen Schriftstellerin Dragana Tripković, wenngleich Dragana Tripković ihre Arbeiten ironischer und explizit gesellschaftskritisch anlegt. Der Gestus des Bewahrens trägt in ihren Texten eine deutlich politische Konnotation, das Leben der einfachen Menschen, das Leben derer, die aus dem öffentlichen Gedächtnis zu verschwinden drohen oder nie dorthin gelangen, wird lakonisch erzählt.
Sophie Reyer schreibt Texte, die eher an Musikpartituren als an konventionelle Erzähltexte erinnern, man könnte auch sagen, Sophie Reyer generiert labile Sprachgefüge, die vom Verschwinden handeln und zugleich anzwitschern wider das Verschwinden.


Dragana Tripković [artist]
Der Morgen ist durchwirkt mit Regeln des Verschwindens, 2014-09-24 20:00:00 [event]





unterstützt durch



Datenschutzerklärung