Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz
Cultural City Network Graz
IHAG --> Stipendiaten homeback
test

Jurgita Mikutyte


Presse

©

aus Vilnius
Artist in Residence
Mar. 2005 - Apr. 2005

  • Geboren 1973 in Vilnius

  • ├ťbersetzerin, Vorsitzende des Litauischen Verbandes der Literatur├╝bersetzer

  • 1991-1998 Bachelor-Studium der Germanistik und Magisterstudium der Literaturgeschichte und -theorie an der Universit├Ąt Vilnius

  • 1998-2001 Stipendium der Salzburger Landesregierung f├╝r das Doktorstudium an der Universit├Ąt Salzburg

  • 2001-2003 Lektorin an der Universit├Ąt Vilnius f├╝r literarisches ├ťbersetzen und Germanistik


  • 2003-2004 Direktorin f├╝r internationale Beziehungen des Litauischen Schriftstellerverbandes

  • Mitorganisatorin des internationalen Poesiefestivals Poezijos pavasaris

  • 2003 Pr├Ąmie des ├Âsterreichischen Bundeskanzleramtes f├╝r die ├ťbersetzung von Ingeborg Bachmanns Malina

  • Zur Zeit ├╝bersetzt Jurgita Mikutyte Alte Meister von Thomas Bernhard

In Zusammenarbeit mit


Jurgita Mikutyte [artist]
Oksana Zabuzhko [artist]
Esam Abou Seif [artist]
Max Aufischer [artist]
[artist]
Georgi Gospodinov [artist]
Sabit Madaliev [artist]
Ljiljana Avirovic [artist]
Ulrich Schlotmann [artist]
Bora Petkova [artist]
Lietuvos literatūros vertėjų sąjunga
Litauischer Verband der Literatur├╝bersetzer [link]


├ťbersetzungen ins Litauische:


Max Frisch, Mein Name sei Gantenbein, Vilnius 1998

Ingeborg Bachmann, Malina, Vilnius 2000

Marlen Haushofer, Die Wand, Vilnius 2004

Wilhelm Genazino, Ein Regenschirm f├╝r diesen Tag, erscheint demn├Ąchst


Thomas Bernhard, Minetti, aufgef├╝hrt und publiziert 2003 in Vilnius


Anderes:

Thomas Bernhard, Ist das eine Kom├Âdie? Ist das eine Trag├Âdie?, in: Literatura ir menas, Vilnius 2000

Peter Handke, Ich bin ein Bewohner des Elfenbeinturms; in: Kulturos barai, Vilnius 2001




Finanziert durch:
Kulturressort der Stadt Graz;
Abteilung f├╝r Kommunikation der Stadt Graz,
Referat f├╝r Internationale Beziehungen
unterst├╝tzt durch



Datenschutzerkl├Ąrung