Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz
Cultural City Network Graz
IHAG --> Stipendiaten homeback
test

Ana Pepelnik


Presse

© privat

aus Ljubljana
Artist in Residence
Jan. 2019 - Feb. 2019
Ana Pepelnik ist Lyrikerin und ├ťbersetzerin. Ihr erster Lyrikband "Eine der M├Âglichkeiten mit einem Geheimnis umzugehen" (Ena od variant, kako ravnati s skrivnostjo) erschien 2007 bei LUD Literatura, zwei Jahre sp├Ąter publizierte sie ebendort den Lyrikband "Das orange Pulsieren auf Ampeln" (Utrip oran┼żnih luči na semaforjih), gefolgt von "Eine ganze Ewigkeit" (Cela večnost) im Jahr 2013.

Sie ├╝bersetzt Gedichte der j├╝ngeren und mittleren Generation amerikanischer Dichter, u. a. Joshua Beckman, Matthew Zapruder, Matthew Rohrer, Noelle Kocot, Jeffiner Clement sowie James Schuyler and Elizabeth Bishop. Den Rest ihrer Freizeit verbringt sie als Sprecherin beim Unabh├Ąngigen Radio ┼átudent und als Stimmforscherin bei verschiedenen Klangevents, wie zum Beispiel im Zusammenhang mit dem internationalen Metropoetica-Projekt sowie als f├╝nftes Rad der CPG-Gruppe.


Ana Pepelnik [artist]
Literatur ost <> west, 2019-02-04 19:00:00 [event]





Finanziert durch:
Kulturressort der Stadt Graz;
Abteilung f├╝r Kommunikation der Stadt Graz,
Referat f├╝r Internationale Beziehungen
unterst├╝tzt durch



Datenschutzerkl├Ąrung