Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz
Cultural City Network Graz
IHAG --> Stipendiaten homeback
test

Kinga T√≥th


Presse

© IHAG

aus Budapest
Grazer Stadtschreiberin
Sep. 2018 - Aug. 2019
Geboren 1983 in S√°rv√°r, Ungarn, studierte Sprachwissenschaften. Sie ist Autorin, unterrichtet deutsche Sprache und Literatur und arbeitet als Journalistin. Kinga T√≥th schreibt in den Sprachen Englisch, Deutsch und Ungarisch vor allem Lyrik aber auch Kurzgeschichten und Theaterst√ľcke und arbeitet sparten√ľbergreifend. So performt sie ihre lyrischen Texte h√§ufig mit Soundunterst√ľtzung, hat einige ihrer Gedichtb√§nde selbst illustriert. Sie tritt mit ihren Performances international auf Festivals und Buchmessen auf und ist daneben Songwriterin und Frontfrau f√ľr das T√≥th K√≠na Hegyfalu-Projekt. Kinga T√≥th ist Mitglied der J√≥zsef Attila Vereinigung f√ľr junge Schreibende. 2013 war sie Stipendiatin der Akademie Schloss Solitude, 2017 Stipendiatin des Literarischen Colloquiums Berlin. 2018/19 ist sie Stadtschreiberin in Graz.


Kinga Tóth [artist]
Kinga Tóth
Maislieder, ISBN978-3-900986-97-1 [book]


Wir bauen eine Stadt, 2019-03-20 19:00:00 [event]
Kinga Tóth Maislieder, 2019-11-12 20:00:00 [event]


Veröffentlichungen u.a.:
Zs√ļr. Gedichte mit Illustrationen (Prae Kiad√≥ 2013)
Allmaschine. Gedichte (Akademie Schloss Solitude 2014)
All Machine. Gedichte (Magvető Kiad√≥ 2014)
Wir bauen eine Stadt. Gedichte, Grafik, Fotos (Parasitenpresse 2016)
Village 0-24. Gedichte, Grafik und Soundkunst (Melting Books Publisher 2016)
Party. Gedichte mit Illustrationen (Bird LCC Publishing House 2017)




Finanziert durch:
Kulturressort der Stadt Graz;
Abteilung f√ľr Kommunikation der Stadt Graz,
Referat f√ľr Internationale Beziehungen
unterst√ľtzt durch



Datenschutzerklärung