Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz
Cultural City Network Graz
IHAG --> Stipendiaten homeback
test

Garaczi L√°szl√≥


Presse

© IHAG

aus Budapest
Grazer Stadtschreiber
Sep. 2014 - Aug. 2015
Geboren 1956 in Budapest (Ungarn), Studien an der P√§dagogischen Hochschule Eger und L√≥r√°nd-E√∂tv√∂s-Universit√§t Budapest. Freischaffender Schriftsteller und √úbersetzer, sowie Drehbuchautor seit 1982. Ver√∂ffentlichungen von Gedichten, Erz√§hlungen und Theaterst√ľcken auch in deutscher √úbersetzung, z.B. Plasztik, Prosa, 1985, dt. 1990; Tanz der Wale, Theaterst√ľcke, 1994; Die wunderbare Busfahrt, Roman in zwei Teilen, 1995, dt.: Droschl, 1999; Pikasso sieht rot, Erz√§hlungen, Droschl, 2002; Bekenntnisse eines Lemuren, Roman, 1995, dt. Droschl, 2011. Wichtigste Preise und Auszeichnungen: Soros-Stipendium (1992), DAAD-Stipendium (1996), Gyula-Kr√ļdy-Preis (1998), Attila-J√≥zsef-Preis (2001), S√°ndor-M√°rai-Preis (2002).
2014/15 Stadtschreiber der Stadt Graz.


Garaczi László [artist]
Ivana Sajko [artist]
Hof√ľbergabe - Abschied und Neubeginn, 2014-09-15 20:00:00 [event]
MetaXa, 2015-11-05 19:30:00 [event]





Finanziert durch:
Kulturressort der Stadt Graz;
Abteilung f√ľr Kommunikation der Stadt Graz,
Referat f√ľr Internationale Beziehungen
unterst√ľtzt durch



Datenschutzerklärung