Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz
Cultural City Network Graz
IHAG --> Stipendiaten homeback
test

Laurynas Katkus


Presse

© Jurga Perminaitė

aus Vilnius
Artist in Residence
Mar. 2010 - Apr. 2010
Laurynas Katkus (geb.1972) studierte Lituanistik und Komparatistik in Vilnius, Leipzig und Berlin und promovierte ĂĽber das Thema Exil in der modernen Lyrik. Er debĂĽtierte 1998 mit dem Gedichtband „Balsai, rašteliai“ (Stimmen, Zettel); im Herbst 2009 erscheint der dritte Band „UĹľ 7 gatvių“ (Hinter 7 StraĂźen). Seine Gedichte sind ins Deutsche, Englische, Polnische und Slowenische ĂĽbersetzt worden. 2003 ist ein Gedichtband auf Deutsch „Tauchstunden“ erschienen (Edition Erata); Herbst 2009 erscheint in der Edition Thanhäuser eine neue Gedichtauswahl. Katkus wurde mit verschiedenen Stipendien ausgezeichnet; 2000 nahm er am „Literaturexpress Europa 2000” teil, 2008/2009 war er Stipendiat der Akademie Schloss Solitude in Stuttgart. Derzeit arbeitet Katkus als Lyriker, Essayist, Literaturhistoriker und Ăśbersetzer (u.a. von F.Hölderlin, W.Benjamin, P.Handke, O.Paz) in Vilnius.


Laurynas Katkus [artist]





Finanziert durch:
Kulturressort der Stadt Graz;
Abteilung fĂĽr Kommunikation der Stadt Graz,
Referat fĂĽr Internationale Beziehungen
unterstĂĽtzt durch



Datenschutzerklärung