Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz

Cultural City Network Graz

├ťber uns |  KultRent |  Veranstaltungen |  Publikationen |  Stipendiaten |  photo graz |  Presse |  Partner |  Kontakt

Kulturvermittlung --> Stipendiaten homeback
test

Alida Bremer


Presse

© Ali El Baya

aus Split / M├╝nster
Artist in Residence
Aug. 2009 - Sep. 2009
Geboren 1959 in Split/Kroatien. Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft, Romanistik, Slavistik und Germanistik in Belgrad, Rom, Saarbr├╝cken und M├╝nster. Promotion im Bereich Vergleichende Literaturwissenschaft. Langj├Ąhrige T├Ątigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lektorin an den Universit├Ąten in M├╝nster und Gie├čen. 2004-2007 k├╝nstlerische Programmleiterin der Buchmesse in Pula/Istrien. Leiterin des Projektes ÔÇ×Kroatien als Schwerpunktland zur Leipziger Buchmesse 2008ÔÇť. Freie Mitarbeiterin bei der S. Fischer Stiftung (Projekt TRADUKI). Grenzg├Ąngerstipendium der Robert-Bosch-Stiftung f├╝r das Jahr 2008-2009.


Alida Bremer [artist]
www.alidabremer.twoday.net [link]


Wichtige Publikationen: Kriminalistische Dekonstruktion: Zur Poetik der postmodernen Kriminalromane (W├╝rzburg 1999); (Hrsg.): Jugoslawische (Sch)Erben: Probleme und Perspektiven (Osnabr├╝ck 1993); (Hrsg.): Literarischer Reisef├╝hrer: Istrien (Klagenfurt/Celovec 2008); (Hrsg. mit Silvija Hinzmann und Dagmar Schruf): S├╝dliche Licht. 20 Liebeserkl├Ąrungen an Kroatien (Berlin 2008); (Hrsg. mit Hermann Wallmann): Kroatische Literatur der Gegenwart in 6 B├Ąnden (Daedalus Verlag 2008); (Hrsg. mit KulturKontakt Austria): Zeitgen├Âssische Literatur aus Kroatien (realisiert: 8 B├Ąnde, geplant: 10 B├Ąnde); (Hrsg): Fabula rasa. Oder: Zagreb liegt am Meer / Die kroatische Literatur der letzten 25 Jahre. Die Horen, Band 229 (1. Quartal 2008).

Zahlreiche ├ťbersetzungen aus dem Kroatischen, Serbischen und Bosnischen (Gedichtb├Ąnde, Romane, Erz├Ąhlungen, Theaterst├╝cke, Essays u.a.von Predrag Matvejević, Bora Ćosić, Ivana Sajko, Edo Popović, Miroslav Krle┼ża, Milko Valent, Janko Polić Kamov, Antun ┼áoljan, Veljko Barbieri, Roman Simić, Delimir Re┼íicki, Slavenka Drakulić, Jak┼ía Fiamengo, Dragan Velikić, Marija Karaklajić, Milena Marković, Ivan Vidić).




Finanziert durch:
Kulturressort der Stadt Graz;
Abteilung f├╝r Kommunikation der Stadt Graz,
Referat f├╝r Internationale Beziehungen
unterst├╝tzt durch



Datenschutzerkl├Ąrung