Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz

Cultural City Network Graz

√úber uns |  KultRent |  Veranstaltungen |  Publikationen |  Stipendiaten |  photo graz |  Presse |  Partner |  Kontakt

Kulturvermittlung --> Veranstaltungen homeback
test

Who lives Lovers 


Presse

Nina Schuiki

Vernissage
-------------------------------Dienstag 31. Oktober 2017 / 18.30 Uhr
» Gotische Halle - Raum f√ľr neue Kunst

Bis 12. November 2017
√Ėffnungszeiten: Donnerstag bis Sonntag 16:00‚Äď19:00 Uhr oder nach Vereinbarung 0677 62535878


Die Gotische Halle ‚Äď Raum f√ľr neue Kunst wird vom Kulturressort der Stadt Graz K√ľnstlerinnen und K√ľnstlern, die auf einen Grazbezug verweisen k√∂nnen und am Anfang ihrer k√ľnstlerischen Laufbahn stehen, als Ausstellungsraum kostenlos zur Verf√ľgung gestellt.



© Nina Schuiki

Nina Schuikis Arbeitsweise zeichnet ein besonderer Umgang mit Orten und Situationen aus. Durch ihren expliziten Bezug auf r√§umlich-temporale und historische Kontexte lenkt sie die Aufmerksamkeit mit ihren Arbeiten auf Aspekte, die den R√§umen und Begebenheiten per se eingeschrieben sind, aber zumeist nicht wahrgenommen werden. So gelten Schuikis Interesse und k√ľnstlerische Konzepte insbesondere Fragen der Formfindung von Kunst wie auch Akten der Sichtbarmachung und Wahrnehmung.

Walter Benjamin sprach von einer ‚ÄěWolkenwandelbarkeit der Dinge‚Äú, die sich metaphorisch wie auch buchst√§blich auf Arbeiten von Nina Schuiki √ľbertragen lassen kann. Und doch bleiben ihre √§sthetischen Setzungen stets konkretes Handeln in Zeit und Raum, das im Hier und Jetzt in sichtbaren Ursache-Wirkungsprinzipien verhaftet ist. Nina Schuiki erprobt mit ihren minimalen √§sthetischen Eingriffen in Raumsituationen und Atmosph√§ren eine erstaunlich greifbare Entmaterialisierung der Kunst, die genau durch dieses scheinbare Paradoxon zu erstaunen vermag.

www.ninaschuiki.org