Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz

Cultural City Network Graz

Ăśber uns |  KultRent |  Veranstaltungen |  Publikationen |  Stipendiaten |  photo graz |  Presse |  Partner |  Kontakt

Kulturvermittlung --> Veranstaltungen homeback
test

FOTOGRAFIE ORTWEINSCHULE 2016 


Einblicke in die Galerie

Ausstellungsfolder
Presse

Ausgewählte Arbeiten der Abschlussjahrgänge 2016 der Tagesschule für Fotografie & MultimediaArt und des Abendkollegs für Fine Art Photography & MultimediaArt.

Melanie Fritz, Martin Hanus, Verena Hemling, Anna Jocham, Nina John, Valerie Kohrgruber, Kevin Kolland, Moritz Lechner, Caroline Meixner, Julia Tukovics, Maria Anna Wiener

Vernissage
-------------------------------Mittwoch 06. Juli 2016 / 18.30 Uhr
» Fotogalerie im Grazer Rathaus

Bis 2. September 2016



© Kevin Kolland, Tintype

„Das eine Auge des Fotografen/der Fotografin schaut weit geöffnet durch den Sucher, das andere, das geschlossene, blickt in die eigene Seele.“ (Henri Cartier-Bresson, 1908-2004)

Noch nie zuvor war die Bildproduktion und deren Verbreitung so einfach, und praktisch kostenfrei. Gleichzeitig wurde scheinbar nie zuvor weniger Zeit damit aufgewendet, um über Qualität, Sinn oder Unsinn eines Bildes nachzudenken. Mit der einfachen Verfügbarkeit haben sich vielfach auch die Ansprüche an ein Bild und der Umgang damit verändert.
Angesichts dieser Situation besteht Grund zur Sorge, dass Henri Cartier-Bresson´s Credo – dass im Moment der Motivaneignung das volle Bewusstsein über die Bedeutung des abzulichtenden Ereignisses gegeben sein sollte und, dass die Wahrnehmung im Zusammenwirken von „Verstand, Auge und Herz“ erfolgen sollten – in unserer Zeit ein wenig in Vergessenheit geraten ist.
Cartier-Bresson vertrat weiters die Ansicht, dass Fotografie ein Handwerk sei – keine Kunst. Auch diese Sichtweise hat mittlerweile eine Umdeutung erfahren. Fotografie und Fotokunst können sich im besten Fall ergänzen, mit fließenden Grenzen. Die Fotografie ist ein technisches und kreatives Medium, dessen Möglichkeiten studiert und erarbeitet werden müssen um Meisterschaft zu erreichen – im angewandten wie auch im künstlerischen Bereich.
Die Abteilung „Fotografie und MultimediaArt“ an der HTBLVA Ortweinschule-Graz ist als eine staatliche Berufsausbildung in Österreich einzigartig. Hochqualifiziertes und berufserfahrenes Lehrpersonal sowie ein exzellentes technisches Angebot ermöglichen den Studierenden, umfangreiche Fachkenntnisse für eine professionelle Berufsausübung in sämtlichen Bereichen der Fotografie und des fotografisch-medialen Designs zu erlangen. Neben dem praktisch-fundierten Bereich wird ein besonderes Augenmerk auf die künstlerisch-kreative Ausbildung gelegt.
Die Sommerausstellung in der Fotogalerie im Rathaus präsentiert ausgewählte Arbeiten der Abschlussjahrgänge 2015 der Tagesschule für
Fotografie & MultimediaArt und des Abendkollegs fĂĽr Fine Art Photography & MultimediaArt.