Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz

Cultural City Network Graz

Ăśber uns |  KultRent |  Veranstaltungen |  Publikationen |  Stipendiaten |  photo graz |  Presse |  Partner |  Kontakt

Kulturvermittlung --> Veranstaltungen homeback
test

Antonio Ĺ˝ivkovič 


Presse

Photographs 2001 - 2007

Vernissage
-------------------------------Dienstag 18. März 2008 / 18.30 Uhr
» Fotogalerie im Grazer Rathaus



© Antonio Ĺ˝ivkovič

"Die Fotografien von Antonio Ĺ˝ivkovič, geboren 1962, sind unscheinbar aber trotzdem von mystischer und poetischer Anmut. Zwei wesentliche Elemente werden in ihnen erkennbar: Neben einer ausgeprägt nostalgischen Annäherung, wird die Geschwindigkeit spĂĽrbar, mit der die abgebildeten Areale Geschichte werden. FĂĽr viele sind Industriegelände eine unliebsame Erinnerung an vergangene Zeiten. Viele dieser Gebäude werden bald abgerissen oder auch von der Natur niedergerungen werden. Der Grund fĂĽr ihre Verwahrlosung ist deren ideologische Kontaminierung, der Ĺ˝ivkovič mit seiner
persönlichen Nostalgie entgegentritt. Als empfindsamer Beobachter arbeitet er gegen die Zeit an und versucht zu bewahren, was in Begriff ist bald zu verschwinden. Einige Bilder suggerieren einen Zeitbegriff, der aus Filmen von Andrei Tarkowski entlehnt sein könnte, sowie den Übergang in einen beinahe mythischen Zeitraum, vergleichbar mit der 'Zone' in Tarkovskis 'Stalker'.

Das zweite Element ist die Stille. Nach Jahrzehnten, die geprägt waren von einer industriellen Lärmkulisse, wird der abrupte und brutal lautlose Niedergang hier beinahe greifbar. Der verhallte Lärm scheint den Bildern paradoxerweise aufgedruckt zu sein und darüber hinaus symbolisiert seine Abwesenheit die verstummten Träume jeglichen Fortschritts. Anstatt zu hören sehen wir das Ausblenden jener Geräusche, die Zeugnis von der Vergangenheit ablegten, und die Wolkenfetzen, die sehr oft die Gegend verschleiern suggerieren eine neue Geräuschkulisse - sanfte Regentropfen auf ausrangierten Maschinen und nichts als verblasste Träume. "
Alexei Monroe, London


Antonio Ĺ˝ivkovič [artist]
Antonio Ĺ˝ivkovič, 2008-03-18 18:30:00 [event]





Finanziert durch:
Kulturressort der Stadt Graz;
Abteilung fĂĽr Kommunikation der Stadt Graz,
Referat fĂĽr Internationale Beziehungen
unterstĂĽtzt durch



Datenschutzerklärung