post post post4. April 2008

100 Plakate

zu Demokratie und Menschenwürde

 

 Einsendefrist: 26. November 2008

Im Jahr 1948, vor nunmehr 60 Jahren, wurde die internationale Menschenrechtsdeklaration verabschiedet. Dieses Rechtskonvolut ist mittlerweile die Basis für weitere internationale Gesetze und Abkommen, obwohl es nahezu kein Land gibt, das diese Richtlinien im vollen Umfang befolgt. Trotzdem sind die in den einzelnen Artikeln festgehaltenen Rechte für das globale sowie lokale demokratische Zusammenleben von besonderer Bedeutung. In ihnen ist ein Kanon von Grundwerten der Menschenwürde enthalten und sie stellen wichtige Anhaltspunkte für die täglich notwendige weltweite Beobachtung der Menschenrechtssituation dar.

 

Aus diesem Anlass schreibt die Kulturvermittlung Steiermark – Kunstpädagogisches Institut in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Landeshauptstadt Graz, dem Kulturreferat des Landes Steiermark sowie dem Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, und „entscheidend-bist-du.at“ - eine Demokratie-Initiative der Bundesregierung, getragen vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, einen Plakat-Wettbewerb für Menschen zwischen 8 und 14 Jahren aus.

Inhaltlich sollen durch diese Plakate die Menschenrechte in ihrer Gesamtheit oder einzelne Themen, die in den 30 Artikeln der Menschenrechtsdeklaration formuliert sind, umgesetzt und dargestellt werden.

Für die gestalterische Umsetzung gibt es wenige Einschränkungen. Es können Plakate aller zweidimensionalen Techniken (Zeichnungen, Graphiken, Druckgraphiken, Fotografien, Computergraphiken, Collagen, Malereien und Mischtechniken bis zu einer Größe von DIN A2 (42 x 59,4 cm) eingereicht werden. Nicht zugelassen sind Reliefs oder dreidimensionale Arbeiten. Die Einsendung kann entweder im Original oder als Datensatz via Email erfolgen.

Jede Einreichung muss mit folgenden Angaben versehen sein:

  • Vorname und Familienname des Kindes oder Jugendlichen

  • Alter und eventuell Klasse des Kindes oder Jugendlichen

  • Titel und Technik des Plakates

  • Name und Anschrift der Schule, der Jugendgruppe, des Jugendzentrums, Hortes, etc. oder Privatanschrift.

  • Wenn vorhanden Emailadresse (wäre von besonderer Bedeutung)

 

Eine Gruppe bestehend aus Pädagogen, Kunsterziehern und Menschenrechtsexperten bildet die Jury und sucht aus den drei zu bewertenden Altersgruppen (I: 8 - 9 Jahre, II: 10-12 Jahre, III: 13-14 Jahre) die Preisträger aus, deren Plakate in der Ausstellung gezeigt und die einen Preis bekommen werden.

Bezüglich dieses Projektes und des Wettbewerbs ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Mit ihrer Einreichung akzeptieren die Einreicher, dass die Arbeiten nicht zurückgesandt werden können und sie sind damit einverstanden, dass ihre Arbeit kostenfrei veröffentlicht werden darf.

Ausgewählte Plakate werden auf www.entscheidend-bist-du.at - mit den Angaben zur Einreichung (Name der/s Gestalterin/Gestalters, Alter, Schule o.ä., Titel und Technik des Plakates) präsentiert.

100 von der Jury ausgewählte Plakate werden in einer Ausstellung gezeigt. Diese wird voraussichtlich im Jänner 2009 in der Jugendgalerie des Grazer Rathauses zu sehen sein.

Die 30 eindrucksvollsten und einprägsamsten Plakate werden wetterfest ausgeführt und im öffentlichen Raum montiert und ergänzen so den bestehenden Menschenrechtsweg der Landeshauptstadt Graz.

Die Gestalterinnen und Gestalter dieser 30 Plakate erhalten ein Dokumentationsfoto, wo und wie ihre Arbeit installiert wurde, außerdem erhalten sie zudem einen Buchpreis oder einen Buchgutschein.

Einsendefrist: 26. November 2008

Einsendungen bitte an folgende Adressen:

Für Plakate in Originalform:
Kulturvermittlung Steiermark
Wielandgasse 9
A-8010 Graz

 

In digitaler Form können die Einreichungen geschickt werden an:
100plakate@kulturvermittlung.org

oder abgelegt werden im TextBlog auf: www.entscheidend-bist-du.at unter dem tag „100 Plakate“

Lokalisiert ins Deutsche von Hashi..Hashi's Blog