Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz

Cultural City Network Graz

Über uns |  KultRent |  Veranstaltungen |  Publikationen |  Stipendiaten |  photo graz |  Presse |  Partner |  Kontakt

Kulturvermittlung --> Stipendiaten homeback

Radka Denemarková


© IHAG

aus Prag
Artist in Residence
Jan. 2017 - Feb. 2017
1968 in Kutná Hora (Tschechien) geboren; Schriftstellerin und Übersetzerin. Denemarková studierte an der Prager Karlsuniversität Germanistik und Bohemistik und promovierte 1997. Sie arbeitete als Wissenschaftlerin am Institut für tschechische Literatur der Akademie der Wissenschaften in Prag und war gleichzeitig Lektorin und Dramaturgin am Prager Divadlo na zábradlí (Theater am Geländer). Seit 2004 ist sie freiberuflich tätig.


Radka Denemarková [artist]


Veröffentlichungen (Auswahl): A já pořád kdo to tluče (Dreht euch nicht um …), Roman, 2005; Peníze od Hitlera (Ein herrlicher Flecken Erde), Roman, 2006; Kobold, Roman, 2011; Smrt, nebudeš se báti aneb Příběh Petra Lébla (Tod, du wirst dich nicht fürchten), Dokumentarroman, 2008; Schlafstörungen, Theaterstück, 2012. Ihre Werke wurden in 17 Sprachen übersetzt. Preise (Auswahl): 2007 wurde Ein herrlicher Flecken Erde in Prag mit dem Magnesia-Litera-Preis für die beste Prosa des Jahres, 2011 mit dem Usedomer Literaturpreis und 2012 dem Georg-Dehio-Buchpreis ausgezeichnet. Für die Übersetzung des Romans Atemschaukel (Herta Müller) erhielt sie 2011 den Magnesia-Litera-Preis für die beste Übersetzung des Jahres. Sie war zu Stipendienaufenthalten in Wiesbaden (2007), in Berlin (2008) und auf der Insel Usedom (2011). Denemarková lebt in Prag.
2010 Stipendium im Internationalen Haus der Autorinnen und Autoren Graz.




unterstützt durch



Datenschutzerklärung