KULTURVERMITTLUNG
STEIERMARK
     
Kulturvermittlung --> Stipendiaten homeback

Über uns
KultRent
Veranstaltungen
Projekte
Publikationen
Stipendiaten
Presse
Partner
Kontakt

photo_graz

Blackboard
Anmeldungen
Bibliothek
Stipendiaten
Veranstaltungen
Projekte
Presse
Links

GMX
Google
Abmelden

Augustin Cupşa


© IHAG

aus Bukarest
Artist in Residence
Nov. 2013 - Dez. 2013
Geboren 1980 in Craiova, Rumänien, studierte an der Medizinischen Fakultät Bukarest und arbeitet als Psychiater in einer Bukarester Polyklinik. Augustin Cupşa debutierte 2005 mit einem Lyrikband (Konstruierte/ Rekonstruierte Gegenwart). Ein Jahr später veröffentlichte er einen Prosaband (Die Perforatoren), das mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde und von der Kritik sehr gut aufgenommen wurde. Auszüge aus dieser parabelhaften, sarkastischen Prosaodyssee wurden ins Französische übersetzt und erschienen in literarischen Onlinezeitschriften.
Das Kurzfilmdrehbuch „Der Zug nach Bukarest fährt von Gleis drei“ gewann den Rumänischen HBO-Preis und „Oh, Johnny, oh“ wurde für den Preis für das beste Skript beim Anonimul International Film Festival nominiert. Augustin Cupşa nahm 2009 an „Les Jeux du Francophonie“ in Beirut teil. 2010 wurde er in die Literaturwerkstatt Berlin eingeladen.


Augustin Cupşa [artist]





unterstützt durch



Datenschutzerklärung