KULTURVERMITTLUNG
STEIERMARK
     
Kulturvermittlung --> Stipendiaten homeback

Über uns
KultRent
Veranstaltungen
Projekte
Publikationen
Stipendiaten
Presse
Partner
Kontakt

photo_graz

Blackboard
Anmeldungen
Bibliothek
Stipendiaten
Veranstaltungen
Projekte
Presse
Links

GMX
Google
Abmelden

Aslı Erdoğan


© Gürcan Ötztürk, Unions-Verlag

aus Istanbul
Writer in Exile
Aug. 2012 - Mai. 2013
Geboren 1967 in Istanbul, studiert dort Informatik und Physik. Danach tätig in Genf am Kernforschungsinstitut CERN als Hochenergiephysikerin; später als Wissenschafterin in Rio de Janeiro. 1990 erhält sie den viel beachteten Yunus-Nadi-Preis; 1994 erster Roman Kabuk Adam. 2010 für den Roman Tas Bin Verleihung des „Sait-Faik-Literaturpreises“, der bedeutendste Literaturpreis der Türkei. Mitglied des PEN und der türkischen Schriftstellervereinigung sowie Gründungsmitglied des Kunst- und Literaturforums von Diyarbakir. Für die kurdische Zeitung „Ozgur Gundem“ als Kolumnistin tätig, setzt sie sich für Minderheiten ein und macht auf Missstände aufmerksam. Dadurch geraten nicht nur sie, sondern auch Herausgeber und Mitarbeiter dieser Zeitung in Schwierigkeiten.In der Folge verlassen einige von ihnen das Land, um so der Verhaftung oder anderen Repressalien zu entgehen. 2011/2012 lebt sie als „writer in residence“ in der Stadt Zürich, im Anschluss folgen 2 Monate als „Marguerite Yourcenar-Stipendiatin“ in Frankreich und ab Juli 2012 lebt und arbeitet sie als Gast der Stadt Graz im Internationalen Haus der Autorinnen und Autoren Graz (IHAG) als "writer in exile". Publikationen deutsch: „Der wundersame Mandarin“, Roman, Ed. Galata, Berlin 2008; „Die Stadt mit der roten Pelerine“, Roman, Unionsverlag, Zürich 2008.
Orhan Pamuk: "Aslı Erdoğan ist eine außergewöhnlich feinfühlige und scharfsichtige Autorin, ihre literarischen Texte sind vollendete Werke", liest man auf dem Cover von Asli Erdogans Buch "Der wundersame Mandarin", das 2008 im Galata-Verlag erschienen ist.


Aslı Erdoğan [artist]
Woher wir kommen, 2012-12-10 20:00:00 [event]


Publikationen deutsch:
"Der wundersame Mandarain", Galata Verlag, 2008
"Die Stadt mit der roten Pelerine", Unions Verlag, 2008




unterstützt durch



Datenschutzerklärung