KULTURVERMITTLUNG
STEIERMARK
     
Kulturvermittlung --> Stipendiaten homeback

Über uns
KultRent
Veranstaltungen
Projekte
Publikationen
Stipendiaten
Presse
Partner
Kontakt

photo_graz

Blackboard
Anmeldungen
Bibliothek
Stipendiaten
Veranstaltungen
Projekte
Presse
Links

GMX
Google
Abmelden

Jaroslav Rudiš


© privat

aus Prag
Artist in Residence
Apr. 2010 - Mai. 2010
Jaroslav Rudiš, geboren in Turnov, Tschechien, ist Autor und Journalist.
Rudiš studierte zunächst in Liberec, Zürich und Prag Germanistik, Geschichte und Journalistik, bevor er durch ein Journalisten-Stipendium nach Berlin kam. In Berlin entstand sein Erstlingsroman Der Himmel unter Berlin (Nebe pod Berlínem, 2002). Für dieses Buch erhielt Rudiš im Jahre 2002 den Jiří-Orten-Preis.
Er arbeitete längere Zeit als Kulturredakteur für die Tageszeitung Pravo und lebt seit 2006 als freier Schriftsteller und Journalist in Prag.

Im September 2006 erschien im Prager Verlag LABYRINT sein zweiter Roman Grandhotel; parallel kam die Verfilmung des Stoffs, in welcher Rudiš selbst in einer Nebenrolle mitwirkte, in die tschechischen Kinos und war auch auf der Berlinale zu sehen. Die deutsche Übersetzung von Grandhotel kam Anfang Dezember 2008 in die Buchläden. 2007 erschien außerdem in Tschechien sein dritter Roman mit dem Titel Potichu (Die Stille), welcher von der tschechischen Kritik begeistert aufgenommen wurde.


Jaroslav Rudiš [artist]


Ausbildung
1996-1997 Karlsuniversität Prag, Journalistik
1991-1998 Technische Universität Liberec, Pädagogische Fakultät - Deutsch und Geschichte, Studienaufenthalt an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich
1987-1991 Gymnasium in Turnov

Beruflicher Werdegang
Journalist und Autor, u.a.
Kulturredakteur bei der Tageszeitung Právo (1998–2001, 2004-2005), Kulturjournalist beim Tschechischen Rundfunk (2009)
Kolumnen, Comics (zusammen mit Jaromír 99) und Essays für die Tageszeitungen Hospodářské noviny, Lidové noviny und Právo und für die Wochenzeitschriften Reflex, Instinkt und Respekt sowie für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, GEO und Prager Zeitung
Kolumnen und Fachgespräche für SWR 2, MDR Figaro, Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur, WDR 5, BBC

Preise
2007 Magnesia Litera, Leserpreis für den Roman Grandhotel
2006 Alfred-Radok-Preis und Preis des Tschechischen Rundfunks für das Theaterstück Sommer in Lappland
2002 Jiří-Orten-Preis für den Roman Der Himmel unter Berlin

Stipendien
2006 Literarisches Colloquium Berlin
2006 Unabhängiges Literaturhaus Niederösterreich, Krems
2001-2002 Europäische Journalisten-Fellowships, FU Berlin




unterstützt durch



Datenschutzerklärung