International Writer’s House Graz

Cultural City Network Graz

About us |  KultRent |  Events |  Publications |  Fellows |  photo graz |  Press |  Partners |  Contact

Kulturvermittlung --> Fellows homeback
test

Damir Milos


Presse

© CCN

from Vodice
CCN-Literatur
Jan. 2010 - Feb. 2010
Damir Milos wurde am 12. November 1954 in Rijeka geboren. Lebt und arbeitet in Vodice/Dalmatien.

1979 Studienabschluss und anschließend TĂ€tigkeit als Professor fĂŒr Philosophie und Phonetik.

1983 - 1986 postgraduelles Studium am Institut fĂŒr Philosophie an der Philosophischen UniversitĂ€t in Zagreb. Abschluß des Studiums mit der Magisterarbeit „Körper und Sprache“ bei Professor Danilo Pejovic. Die Arbeit setzte sich mit der philosophischer Anthropologie und ihren Folgen fĂŒr die Erkenntnistheorie auseinander.

BeschĂ€ftigung im Zentrum SUVAG (System Universel Verbotonal d’ Audition Guberina) als Phonetiker mit hörgeschĂ€digten Kindern. Gleichzeitig Weiterbildung bei Dr. Pansini (im Krankenhaus „Vinogradska bolnica“). Die Fachorientierung
von Dr. Pansini war Diagnostik. Im Laufe dieser 5 Jahre dauernden TĂ€tigkeit beschĂ€ftigt sich Milos mit den Problemen der Perzeption von hör-und sehbehinderten Kindern und Erwachsenen. Dies war auch die Basis fĂŒr seine Magisterarbeit zum Hauptthema „Perzeption als Synestesia der Sinnensorgane“.

Dannach erfolgte die Einladung an das Institut fĂŒr Phonetik in Zagreb.

1989 Übersiedelung von Zagreb nach Opatija. Die nĂ€chsten 15 Jahre arbeitete Damir Milos als Segellehrer. Er war Direktor der ACI Marina Zut und Direktor des Sportprogrammes ACI und Organisator der Regatten im ACI. Als Segler hat Damir Milos zwei Mal den Atlantik ĂŒberquert.

2004 wurde Milos Mitglied des Kroatischen Schriftstellervereins DKH, nimmt seither auch den Status des selbststĂ€ndigen KĂŒnstlers ein und widmet sich nur mehr der Literatur und dem Schreiben.

Seit 2006 unterrichtet Milos als Lehrbeauftragter neben der Schriftstellerei an der UniversitĂ€t in Rijeka - Akademie fĂŒr angewandte Kunst das Fach Kunstphilosophie.
Damir Milos wurde beim Schriftsteller- und HerausgeberInnentreffen in Pazin 2009 mit dem CCN-Graz-Preis ausgezeichnet.


Damir Milos [artist]


Romanveröffentlichungen:
Pogled grad /1985/, Se /1987/, Smrt u Opatiji /1988/, Bijeli
Klaun /1988, LektĂŒre in kroatischen Schulen/, Nepoznata prica /1989/, Autobiograija /1989/, Kapetanov dnevnik /1991/, Zoe /1992/, Nabukodonozor /1995/,
Otok snova /1996/, Kravata /1998/, Klitostora /2000/, Smetlar /2005/, Kornatske price /2006/, Cesta /2008/, Meke ulice /2008/




Finanziert durch:
Kulturressort der Stadt Graz;
Abteilung fĂŒr Kommunikation der Stadt Graz,
Referat fĂŒr Internationale Beziehungen
supported by



Privacy policy