CULTURAL CITY NETWORK
GRAZ
                      
CCN GRAZ --> Veranstaltungen homeback



Cultural City Network Graz
unterstützt durch
Das CCN - Graz
Presse
Veranstaltungen
Projekte
Publikationen
Stipendiaten
Links
unsere Partner
Kontakt





Freischreiben 

Literatur und Widerstand
LESUNG: Peter WATERHOUSE und
Radka DENEMARKOVA

Moderation: Thomas Wolkinger

Lesung
-------------------------------Dienstag 07. Februar 2017 / 19.00 Uhr
» Im Cubus

In Kooperation mit dem Internationalen Haus der Autorinnen und Autoren Graz (IHAG), ISOP und der Kulturvermittlung Steiermark. Unterstützt durch: FH Joanneum. Radka Denemarkova ist Stipendiatin des IHAG.



© Starfruit Verlag (Ausschnitt aus einer
Zeichnung Nanne Meyers,
in: Die Auswandernden)


Politik und Poesie werden nie dieselben Sterne sein. Politik und Poesie müssen nicht konträre Sterne sein. Radka Denemarkova und Peter Waterhouse sind vielfach ausgezeichnete Autoren, die im Öffnen von poetischem Raum und im direkten Engagement widerständig sind.
Die Auswandernden, das neue Buch von Peter Waterhouse, erzählt von Media, einer Frau, die gemeinsam mit ihrer Tochter aus einem kaukasischen Dorf nach Österreich geflüchtet ist. Virtuos zeigt Peter Waterhouse, wie Sprache nicht nur aufs Eindeutige hin scharf gestellt werden muss und dekonstruiert Eindimensionalität gerade dort, wo es notwendig ist: im Umgang mit Lebendigen und Lebendigem.
In ihren Romanen bürstet Radka Denemarkova Geschichte gegen den Strich, indem sie einfache Opfer-Täter-Dichotomien aufbricht, eine Differenzierung, die zu heftigen Reaktionen geführt hat. Engagement für Freiheit und Wahrnehmen von Verantwortung sind Themen, die sie gerade angesichts der aktuellen autoritären Tendenzen essayistisch mit Verve und Sprachkraft bedenkt.


Freischreiben, 2017-02-07 19:00:00 [event]