KULTURVERMITTLUNG
STEIERMARK
  Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz

Cultural City Network Graz
Kulturvermittlung --> Stipendiaten homeback

Nadežda Kirćanski


© Kulturvermittlung Steiermark

aus Belgrad
CCN-Bildende Kunst/Medien
Feb. 2020 - Mar. 2020
Nadežda Kirćanski *1992 in Zrenjanin (Serbien) erwarb 2017 ihren ihren Master of Fine Arts an der Fakultät für Bildende Künste in Belgrad, Abteilung Bildhauerei. Derzeit ist sie Doktorantin an dieser Fakultät.
2019 war sie im Rahmen des Mangelos Award Kuratorin und Organisatorin des internationalen Projekts hybrid narratives, hybrid histories in Zusammenarbeit mit HEKLER (Plattform und Kollektiv in New York City). Dieses bestand aus Residencies in Belgrad für zwei Künstler*innen aus New York und Kapstadt, sowie einer Gruppenausstellung im U10 Art Space und in der Contemporary Gallery Zrenjanin.

Nadežda Kirćanski arbeitet mit verschiedenen Medien wie Zeichnung, Objekte und ortsbezogene Installationen. Sie untersucht das Aufeinanderprallen von sozio-politischen Realitäten und der zeitgenössischen Sprache der Jugend und bringt dabei deren unbeachtete emotionale, physische und intellektuelle Arbeit zum Vorschein.
Unter Verwendung des Jargons zeitgenössischer Kunst konzentriert sich Kirćanski auf die politischen Mechanismen, die unsere Vorstellungen von öffentlichem, privatem und virtuellem Raum prägen. Dabei deckt sie ein Syndrom der Generation auf, die zwischen postsozialistischer Vergangenheit und neoliberaler dystopischer Zukunft steckt.


Nadežda Kirćanski [artist]





unterstützt durch



Datenschutzerklärung