Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz
Cultural City Network Graz
Kulturvermittlung --> Stipendiaten homeback
test

Maxwell Sibanda


Presse



aus Harare
Writer in Exile
Mai. 2005 - Jan. 2006
Bis 12. September 2003 war Maxwell Sibanda Kulturjournalist bei der "Daily News" in Harare. An diesem Tag stĂŒrmten bewaffnete Polizisten auf Anordnung von PrĂ€sident Robert Mugabe die Redaktion, verjagten vier Verlagsmanager, verhafteten die Herausgeber und machten die einzige unabhĂ€ngige Tageszeitung in Simbabwe dicht.
Sibanda flieht nach Hamburg wo er elf Monate als Gast der "Hamburger Stiftung fĂŒr politisch Verfolgte" lebte.

Ab Februar 2006 wird Maxwell Sibanda mit einem Stipendium des Deutschen P.E.N fĂŒr ein Jahr in Berlin leben.
Dank an


Maxwell Sibanda [artist]
Haus aus Stein, 2006-01-19 19:30:00 [event]
D'Zimbabwe / Haus aus Stein, ISBN3-70117-551-9 [book]

Leykam Buchverlag [link]
Hamburger Abendblatt 30. MĂ€rz 2005 [link]



  • 2001 :Dominic Benhura - the extraordinary work of Zimbabwe 's leading sculptor


  • 2002 :The Sculptures of Gedion Nyanhongo




Finanziert durch:
Kulturressort der Stadt Graz;
Abteilung fĂŒr Kommunikation der Stadt Graz,
Referat fĂŒr Internationale Beziehungen
unterstĂŒtzt durch



DatenschutzerklÀrung