Internationales Haus der Autorinnen und Autoren Graz
Cultural City Network Graz
Kulturvermittlung --> Stipendiaten homeback
test

P√©ter Zilahy


Presse

© Privat

aus Budapest
Grazer Stadtschreiber
Sep. 2008 - Aug. 2009
Péter Zilahy wurde 1970 in Budapest geboren.
Er hat sich als Prosaautor, Lyriker, Performer, Fotograf und Herausgeber einer internationalen Deb√ľtreihe (Pelewin, Schulze, Grunberg, Stasiuk, Erpenbeck u. a.) auch au√üerhalb der Grenzen Ungarns einen Namen gemacht. Auf Deutsch erschien zuletzt 2004 sein Roman Die letzte Fenstergiraffe (Original: Az utols√≥ ablakzsir√°f, 1998, Ab Ovo-Verlag) beim Eichborn Verlag, in der √úbersetzung der Bachmann-Preistr√§gerin Ter√©zia Mora. In diesem Werk l√§sst Zilahy die Geschichte der osteurop√§ischen Diktaturen im 20. Jahrhundert aus dem Blickwinkel eines Kindes Revue passieren. Der Titel spielt auf das Kinderlexikon Ablak-Zsir√°f an, das im Ungarn der 1970-er Jahre sehr beliebt war. Das Buch ist mittlerweile in 20 Sprachen √ľbersetzt.