INTERNATIONALES HAUS DER
AUTORINNEN UND AUTOREN GRAZ
     
IHAG --> Stipendiaten homeback

Auf Einladung der Stadt Graz verbringen Schriftsteller aus Österreich und anderen europäischen Staaten ein Jahr als Gäste in Graz. Die Idee des traditionellen Stadtschreibers des Mittelalters, der bei Ratssitzungen als Protokollführer diente, wurde wieder aufgegriffen und neu definiert. Die eingeladenen Schriftsteller erhalten die Möglichkeit, ohne finanziellen Druck ihrer literarischen Tätigkeit nachzugehen und sich mit der Atmosphäre und der Kulturszene der Stadt auseinanderzusetzen.
Seit 1997 werden die Grazer StadtschreiberInnen vom Internationalen Haus der Autorinnen und Autoren Graz betreut.




Ausschreibung

Grazer Stadtschreiberin
Grazer Stadtschreiber
9/2017 - 8/2018
Richtlinien / en / fr / es / ar

2018
Kinga Tóth, Budapest
2017
Radka Denemarková, Prag
2016
Najem Wali, Berlin
2015
Ulrich Schlotmann, Berlin
2014
Garaczi László, Budapest
2013
Ivana Sajko, Zagreb
2012
Dana Ranga, Bukarest / Berlin
2011
Barbara Marković, Belgrad
2010
Jörg Albrecht, Berlin
2009
Fiston Mwanza Mujila, Lubumbashi (DR Kongo)

mehr



unterstützt durch