INTERNATIONALES HAUS DER
AUTORINNEN UND AUTOREN GRAZ
     
IHAG --> Stipendiaten homeback

Kinga Tóth


© IHAG

aus Budapest
Grazer Stadtschreiberin
Sep. 2018 - Aug. 2019
Geboren 1983 in Sárvár, Ungarn, studierte Sprachwissenschaften. Sie ist Autorin, unterrichtet deutsche Sprache und Literatur und arbeitet als Journalistin. Kinga Tóth schreibt in den Sprachen Englisch, Deutsch und Ungarisch vor allem Lyrik aber auch Kurzgeschichten und Theaterstücke und arbeitet spartenübergreifend. So performt sie ihre lyrischen Texte häufig mit Soundunterstützung, hat einige ihrer Gedichtbände selbst illustriert. Sie tritt mit ihren Performances international auf Festivals und Buchmessen auf und ist daneben Songwriterin und Frontfrau für das Tóth Kína Hegyfalu-Projekt. Kinga Tóth ist Mitglied der József Attila Vereinigung für junge Schreibende. 2013 war sie Stipendiatin der Akademie Schloss Solitude, 2017 Stipendiatin des Literarischen Colloquiums Berlin. 2018/19 ist sie Stadtschreiberin in Graz.


Kinga Tóth [artist]


Veröffentlichungen u.a.:
Zsúr. Gedichte mit Illustrationen (Prae Kiadó 2013)
Allmaschine. Gedichte (Akademie Schloss Solitude 2014)
All Machine. Gedichte (Magvető Kiadó 2014)
Wir bauen eine Stadt. Gedichte, Grafik, Fotos (Parasitenpresse 2016)
Village 0-24. Gedichte, Grafik und Soundkunst (Melting Books Publisher 2016)
Party. Gedichte mit Illustrationen (Bird LCC Publishing House 2017)




unterstützt durch