>Innere Stadt vergrößern<
Historische Fotografien aus der Zeit von 1945 bis 1955 werden an jenen Orten präsentiert, an denen sie aufgenommen wurden. Damit kehren Dokumente der Grazer Geschichte an den Ort ihres Ursprungs zurück. So können die Betrachterinnen und Betrachter ohne viel Beiwerk erfahren, wie sich unsere Stadt in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts verändert hat und welche Leistungen vollbracht wurden, um die negativen >Rückstände< des Zweiten Weltkriegs zu beseitigen.
In den Stadtbibliotheken der Stadt Graz
werden Sonderpäsentationen zur britischen Literatur gezeigt
Historische Orte mit Britischem Bezug
» weiter

Vom 3. bis 31. Otober 2005 im gesamten Stadtgebiet
Ein Projekt der Kulturvermittlung Steiermark